Schließung des BwMod-Forums

Bereich für Diskussionen
Benutzeravatar
Anubiswaechter
Kommandeur
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 00:24
Kontaktdaten:

Schließung des BwMod-Forums

Beitragvon Anubiswaechter » Do 27. Okt 2016, 12:21

Gestern hat das BWMod-Team über sein Forum angekündigt, dass das öffentliche Forum für Diskussionsbeteiligungen Dritter geschlossen wird. Hier die genaue Ankündigung: http://bwmod.de/index.php/forum/info/94 ... orenregeln

Was haltet ihr von diesem Schritt?
Bild

Benutzeravatar
Animus
-gesperrt-
Beiträge: 277
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 20:39

Re: Schließung des BwMod-Forums

Beitragvon Animus » Fr 28. Okt 2016, 09:56

Also jetzt mag man meinen, dass sie sich voll und ganz aufs Wesentliche konzentrieren können. Der eine wird nach dieses Satz von mir schon wieder die Augen rollen und sich denken, dass ich sowas nie ohne Hintergedanken sagen würde. Meine ich aber tatsächlich ernst gemeint und durchaus produktiv und verbessernd für das Projekt. Es ist ja kein Geheimnis, dass sich die Entwickler dieser Modifikation in der Vergangenheit nicht immer mit Ruhm bekleckerten, wenn es darum ging mit anderen Mitgliedern der deutschsprachigen ArmA-Community zu debattieren, sich Ideen anzuhören und vor allem mal objektiv ohne "nö, mach ich nicht" - Einstellung an bestimmte Projekte oder Kleinigkeiten heranzugehen. So ist es meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung. Denn die Arbeiten der bisherigen Versionen der großartigen Mod sind auch in einem kleinen Team entstanden, die zwar wesentlich länger dauerten, aber durch Qualität und Sorgfalt ein gutes Fundament für ein immersives Spielerlebnis schaffen. Lange Rede kurzer Sinn: Es wäre ohnehin nicht viel mit der Community zusammen entstanden, da finde ich diesen Schritt nicht schlecht. Ferner ist es trotzdem zu hoffen, dass sich das zukünftige Team der Bundeswehr Modifikation grob anders positioniert.

Benutzeravatar
Anubiswaechter
Kommandeur
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 00:24
Kontaktdaten:

Re: Schließung des BwMod-Forums

Beitragvon Anubiswaechter » Di 1. Nov 2016, 17:21

Nun, nach längerer Überlegung muss ich dir zustimmen. Was die BwMod als solche betrifft, wird dieser Schritt möglicherweise für mehr Effektivität sorgen. Dennoch halte ich sowohl die gesamte bisherige Öffentlichkeitsarbeit dieses Teams (und der damaligen Bw-Modder) für völlig verfehlt und auch die Grundkonzeption des Teams (à la 'wir bauen nur das, was wir wollen' unter dem Namen der BwMod) war im Effekt bisher (und auch absehbar) eher bescheiden. Schließlich ist IMO auch die Entscheidung, alles von Grunde auf neuzubauen völlig falsch (wohlgemerkt wieder: für eine BwMod) gewesen. Aber meine Drei-Standbeine-These habe ich ja schon damals kundgetan.

Somit muss ich sagen ... Ich habe zwar im Wesentlichen die Entwicklungen der bisherigen Modder-Teams der BwMod (also bis ArmA 2) nicht live mitbekommen und kenne die ganzen Geschichten nur u.a. aus alten Beiträgen in diversen Community-Foren. Aber nach all dem (und man findet noch heute sehr viel dazu) muss ich sagen, bekleckert sich auch das jetzige Modder-Team (wenn man davon überhaupt sprechen kann) IMHO nicht gerade mit Ruhm, obwohl vieles vermeidbar war, udn damit in gewisser Hinsicht fahrlässig und also schuldhaft begangen wurde.

Es bleibt abzuwarten, was dieser Schritt mittel- bis langfristig bringen wird. Es würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn es auch der Eagle IV nicht schaffen wird. Ich beobachte an zu vielen Stellen in der Community, wie bei vielen so langsam aber sicher die Luft raus ist, was ArmA 3 betrifft.

Nachhaltig wäre es, unter dem Namen "BwMod" jetzt schon ArmA 4 in den Fokus zu nehmen ... wenn ArmA 4 bereits angekündigt wäre.
Bild

Benutzeravatar
Anubiswaechter
Kommandeur
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 00:24
Kontaktdaten:

Re: Schließung des BwMod-Forums

Beitragvon Anubiswaechter » So 3. Jun 2018, 00:10

Mittlerweile wurde der Eagle IV zwar ausgerollt und auch das ein oder andere Waffen-Update (wofür ich mich seit jeher am wenigsten interessierte). Für mehr "Effektivität" im Sinne von Produktivität hat der Schritt aber nicht geführt. Es hat sich also mit anderen Worten nichts verändert. Nur der Umstand, dass viele Leute in der Community nach meiner Beobachtung das Interesse verloren haben, die Entwicklungen der BwMod zu verfolgen.

Letztlich finde ich diese Abgrenzung der BwMod aber insofern gut, weil die Mod nicht das ist, was sie vorgibt zu sein -- nämlich eine Mod mit Bundeswehr-Content für in erster Linie Bundeswehr-orientierte Gemeinschaften. Die Mod ist inhaltlich stattdessen nur eine "vPzGrenBrig37-Mod", nicht mehr, und nicht weniger.

ArmA 4 wurde zwischenzeitlich auch halboffiziell angekündigt; zumindest insoweit, dass ein ArmA 3 Nachfolger geplant wird. Daraus ergibt sich IMHO die spannende Frage, wie sich die deutschsprachige Community und vor allem die Bw-Content schaffenden Gemeinschaften bei ArmA 4 positionieren werden, also: Wer macht mit wem was, wann, wie und wo?
Bild


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast